Universitäten

In der Universität steht die Forschung, die Theorie im Mittelpunkt. Zudem wird ein sehr breites Fächerspektrum angeboten:

  • Medizin,

    Universität

    Foto: Thomas Kölsch / pixelio.de

  • Sprachen,
  • Geistes- und Sozialwissenschaften,
  • Jura,
  • Sport,
  • Wirtschaft,
  • Natur- und Ingenieurwissenschaften,
  • kleine Spartenwissenschaften usw.

Früher ein Diplom, heute ein Bachelor oder Master

Im Zuge der Umsetzung des Bologna-Prozesses bieten alle Hochschulen die Abschlüsse Bachelor und Master an. Für die alten akademischen Grade wie Diplom oder Magister werden keine neuen Studenten mehr angenommen.

Ebenfalls gewandelt hat sich der Ablauf des Studiumd. So war für eine universitäre Ausbildung typisch: Studentische Freiheiten, Auswahl individueller Schwerpunkte und wissenschaftliche Reflexion des eigenen Studiums. Dies ist heute anders: Die vorgeschalteten Bachelorstudiengänge sind dagegen stark verschult, Die Studienstrukturen sind meistens klar vorgegeben. Frühestens im Zuge eines Masterstudienganges ist eine individuelle wissenschaftliche Entfaltung möglich.

Verschiedene Formen einer Universität

Die technischen Universitäten (TU) bieten vertieft ingenieurswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Fächer an. Ferner ist ihr Ruf bei der Industrie ist sehr gut.

Spezialisierte Hochschulen wie z.B. die Hochschulen für evangelische und katholische Theologie oder die beiden Universitäten der Bundeswehr sind diesen gleichgestellt.

Private Hochschulen werden von privaten Trägern verwaltet. Trotzdem sind ihre Abschlüsse in der Regel staatlich anerkannt. Die meinsten privaten Hochschulen sind Fachhochschulen. Aber es gibt auch einige Universitäten und Kunsthochschulen in privater Trägerschaft. Hier ist das Studium allerdings immer kostenpflichtig.

Zugang zur Universität

Du benötigst in der Regel die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, um an einer Universität zu studieren.

Bitte beachte: Mit dem Abitur können alle Studiengänge belegt werden. Aber mit dem sogenannten Fachabitur nur ganz bestimmte. Für viele Studiengänge gibt es außerdem Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus /NC).

Gib es Zulassungsbeschränkungen für Dein Fach? Bitte überprüfen: https://www.nc-werte.info